die Tage verfliegen

die Tage verfliegen

…genau wie dieser Sommer. Es regnet sich ein und es ist herbstlich. Genau das richtige Wetter um endlich ein Malwochenende einzuleiten und es sich daheim gemütlich zu machen. Ich war viel unterwegs in den letzten zwei Wochen und nach meiner Arbeit reicht die...
Winterlandschaften in Aquarell

Winterlandschaften in Aquarell

wollte ich doch schon immer  malen – Winterlandschaften. Im Sommer ist dafür nicht die rechte Zeit, aber nun. Auf Nachfrage und ausdrücklichen Wunsch sind vier Winterlandschaften entstanden, die mir enormen Spaß gemacht haben. Dieses Motiv stammt aus der...
knorriger Olivenbaum

knorriger Olivenbaum

er wirkt ein wenig syrealistisch…und recht hat die Malfreundin. Am Stamm hab ich mich ausgetobt und die zarten Farben der toscanischen Landschaft sind und bleiben Kulisse für den dominaten Baum. Er macht sich wirklich gut im dunkelblauem Bilderrahmen, mal sehen...
maleriches Landhaus

maleriches Landhaus

sehr lange hing dieses kleine Landhaus-Aquarell an meiner Wand. Nun wurde es ausgetauscht, denn es geht auf die Reise. Das Aquarell ist verkauft und ein wenig traurig bin ich, es nicht mehr bei mir zu haben. Doch es ist Platz für Neues und ich habe am Wochenende...
Malerei an der Hamme

Malerei an der Hamme

das sommerliche Wetter in Worpswede nutzen wir für Ausflüge. Einen Nachmittag ging es an die Hamme. Im Gepäck unsere Malsachen. Es ist nie ganz leicht draußen zu aquarellieren. Störende Blicke und Fragen der Vorbeikommenden beeinflussen meine Arbeit. Das Licht blendet...
Mein Haus ist meine Burg

Mein Haus ist meine Burg

den englischen Begriff für diesen Spruch zu posten, traue ich mir nicht…denn mein englisch ist nicht gut. Aber dafür ist mein Aquarellbild mit dem Traumhaus gelungen. Hier stimmt erstmal alles, dabei war es nur ein Experimet. Heute erledigte ich meine Hausarbeit...