Da war noch so viel Meer

Da war noch so viel Meer

ja meine Ausflüge an die Nordsee fließen farblich auf glattes Papier und so ist dieser Sonnenuntergang entstanden. Es ist dem Originalfoto recht ähnlich. Verblüffend finde ich wie wenig Farbstriche ausreichen um das Wattenmeer sichtbar zu machen. Nur die blaue Wolke...
Weiden im Winter

Weiden im Winter

meine erste winterliche Landschaft ist fertig. Ich bewundere oft Maler die Schnee in Aquarell hin bekommen und nun habe ich auf grobem Torchon Bütten Papier, Weiden und ein Dorf entstehen lassen. Dieses Papier mag ich offen gesagt nicht sonderlich, die Farben wirken...
Ein Rabe kommt selten allein

Ein Rabe kommt selten allein

dieses Motiv hat nix Besonderes…aber diese Telegrafenmasten zogen immer wieder meine Blicke an. Auf Hiddensee gibt  es davon noch etliche. Vögel nutzen sie als Landeplatz. Am Morgen meines vorletzten Urlaubstages kreisten Raben zum Sonnenaufgang um den Mast. Aus...
Nebelmontag

Nebelmontag

es wurde kaum richtig hell und ich nutzte diesen letzten freien Tag für ein paar Experimente mit verschiedenen Malmedien…Zunächst brachte das keine Ergebnisse, aber irdendwann bin ich im Malflow und eine Bildserie entsteht. Über die Ergebnisse lässt sich wie...
Hiddensee-Vitte

Hiddensee-Vitte

diesen Weg habe ich nun in diversen Varianten gemalt…sieht einfach aus und hat seine Tücken. Das grobe Papier kommt dem Motiv und den Farbfeldern entgegen. Natürlich könnte ich es übertreiben…so ist diese Varianten naturgetreu und dem Vorlagenbild ähnlich....
Autum-Herbst

Autum-Herbst

Herbst im Quadrat – Bäume aus abstrakten Farbspritzern in der Diagonalen. Grenzwertig für das Auge, zu viele Kleinteile die undifferenziert bleiben. Schlechte...