mein erster Urlaubstag auf Hiddensee war wolkenverhangen. Und gerade als ich am Wegrand begann den Skizzenblock aus der Tasche zu holen fielen die ersten Regentropfen. Dieses Blau-Weiss des Hausen mit dem Reeddach reizte mich den Stift zu nehmen. Die große Linde unter der ich saß, schütze ein wenig, meine Regenjacke auch, denn schließlich war nicht aus Zucker. Die Tage war so voll das ich noch keine Zeit  für einen Reisebericht fand. Hier aber wenigstens schon mal eine kleine Skizze aus dem Urlaub.