gestern Abend blätterte ich noch in meinem Aufgabenbuch „Intensivkurs Zeichnen“ in 500 Übungen. Es ist ein wirklich altes Buch das ich irgendwo gebraucht gekauft habe und gelegentlich nehme ich mir hier eine Aufgabe vor. Ich mag es kleine und manchmal auch große Herausforderung zu meistern nicht nur so ins Blaue zu malen. Ist wie beim Sport. In den gemeinsamen Fitnesskursen zwinge ich mich durchzuhalten und mehr zu geben…quasi nicht schlapp zu machen. Wenn ich für mich alleine Sport mache, höre ich zu schnell auf wenn es schwer wird. So hilft mir das Buch aus der Komfortzone zu kommen – mein inneres Stöhnen und Murren hat es umsonst, wenn es nicht gelingt oder mir schwer fällt. Hier der Gegenstand aus  meinem Badezimmer. Meine Schwäche Ungeduld ist aber schon besser geworden – der Lohn ist ein gutes Ergebnis.