nun ist es das zweite Mal, dass ich mich einer kleinen Gruppe von Wanderfreunden anschließe. Heute war Nicolassee der Treff und so lernte ich die Gegend rund um den Schlachtensee kennen. Bis Grunewald waren es bestimmt fünfzehn Kilometer und wir erreichten unser Ziel auf die Minute. Belohnt wurden wir durch blauen Himmel und viel Sonne. Für Pausen war der Tag nicht geeignet, denn die Kälte zog schnell durch unsere Klamotten und die Gefahr des Auskühlens war immer da. Aus unserem letzten Wandertörn hatte ich gelernt und mich heute wärmer eingepackt. Selbst mein Stirnband, das seit Jahren nur Schubfach liegt, kam zum Einsatz. Um „schön aussehen“ geht es hier nicht…ist die Frisur ruiniert..wen juckt es. Es geht darum den Weg gemeinsam zu gehen. Immer wieder kommen wir unterwegs ins Gespräch und hören etwas aus dem Leben der Mitwanderer. Übrigend sind wir alles Frauen…bis auf den Touren Origaisator.. Es macht mir Spaß und ich will hier doch regelmäßig dabei sein. So lerne ich auch Ecken von Berlin kennen, die ich noch nie gesehen habe. Schön. Ich sackte am Abend wie ein Stein in meine Couch und schlief müde und frieden bald ein.